Pferdeharmonie

Fragen und Antworten

Frage von Regina:
Eines unserer Pferde, ein Traber Hengst, bleibt bei mir, beim
aufsteigen NIE stehen, bei meinem Mann bleibt er still stehen . Wie kann ich das verstehen? Er ist reichlich gross (der Hengst) ansonsten sehr gut reitbar.

Antwort von Michael Zywitzki:
Ein Hengst muß aufgrundseines Status immer wieder hinterfragen, wer denn hier der Chef ist. Das ist absolut natürlich, und wir sollten ihm das nicht übel nehmen. Dein Mann hat hierbei ganz klar die Chefposition eingenommen, was für eine gute Erziehung spricht. Auch fällt es einem Hengst erheblich schwerer gleich zwei Chefs zu akzeptieren. Ich würde vorschlagen, Du begibst Dich auf den Weg der Bodenarbeit und klärst über diesen Weg eure Beziehung zueinander. Anregungen findest Du auf meiner Seite. Mit etwas Geduld, Einfühlungsvermögen und Konsequenz werdet Ihr sicher schnell Euer Problem in den Griff bekommen.

Einen lieben Gruß Micha


zurück